Winspect unterstützt Freizeiten für behinderte Kinder und Jugendliche

06.05.2019 - Wie bereits Tradition wird bei der Automation W+R GmbH und Winspect GmbH auch im Jahr 2018 wieder Geburtstagsgeschenke in Form von Spendengutscheinen an die Mitarbeiter verschenkt. Die Gutscheine wurden während dem Jahr gesammelt, der Betrag von der Geschäftsführung verdoppelt und am Ende des Jahres an gemeinnützige Organisationen gespendet.

Im Jahr 2018 kamen so 3.200€ Spendengelder zusammen, die zu gleichen Teilen an vier verschiedene, gemeinnützige Vereine übergeben werden konnten.

Ein Teil ihn Höhe von 800€ ging an die Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des Sozialwerkes der Bundeswehr (BwSW), welche körperlich und/oder geistig behinderten Kindern die Teilnahme an speziellen Ferienfreizeiten ermöglicht. Einen Einblick der wichtigen Arbeit können Sie hier erhalten: Video Freizeit in Eben

Weitere 800€ gingen jeweils an die Behindertenwerkstatt Reichenbach und die Diakonie Kork. Beide unterstützen und begleiten Menschen mit einer geistigen, psychischen und oder mehrfachen Behinderung sowie Menschen mit Epilepsie oder Autismus. Durch ihr breites Angebot an Beschäftigungen mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen ermöglichen sie Menschen mit Behinderung eine Teilnahme am Arbeitsleben, sowie eine berufliche Weiterentwicklung.

Den letzten Teil der Spenden übergab Automation W+R GmbH an das Fritz-Felsenstein-Haus, ein Zentrum für Menschen mit Körper- oder Mehrfachbehinderung in der Region Augsburg. Dieses hat sich die Betreuung und Förderung körperbehinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener zur Aufgabe gemacht, mit dem Ziel, dem Einzelnen die Möglichkeit zu geben, selbstbestimmt zu leben, zu lernen, und sich im Leben durchzusetzen.

Die Spende an das Bundeswehr Sozialwerk wurde durch unsere Prokuristin der Winspect GmbH, Alexandra Harrach, an Bereichsgeschäftsführerin, Heidi Wanot, am 24.04.2019 überreicht.

Kontakt Sidr
Kontaktieren Sie uns


Telefon: +49 (0)89 179199-10
Telefax: +49 (0)89 179199-20